Bon Día und Willkommen

auf der Reiseseite, bei der es ausschließlich um unsere Lieblingsinsel Mallorca geht.

Wir stellen hier die Insel mit ihren Orten, Stränden und Sehenswürdigkeiten vor, tauchen ab in die uralte Geschichte der Insel um Historisches zu Tage zu fördern und geben Empfehlungen, mit welchen Aktivitäten oder kulinarischen Leckereien man sich den Urlaub versüßen kann.
Außerdem gibt es Reise- und Erfahrungsberichte und Randgeschichten von Auswanderern für Auswanderer oder Interessierte zu lesen, denn die ersten Schritte im neuen Land sind mitunter nicht nur recht abenteuerlich, sondern nicht selten auch gespickt mit# Fettnäpchen, die es gekonnt zu umfahren gilt.

Auf den Entdeckungsreisenden wartet nicht nur eine atemberaubende Natur weit abseits der vielen Strände, die zu jeder Jahreszeit mit anderen Farben aufwartet, man kann sich auch in den schmalen, verwinkelten, alten Gassen der kleinen Dörfer und größeren Ortschaften verirren, alte Kirchen und Klöster entdecken, die Wochenmärkte besuchen und vieles mehr.
In diesem Sinne: Willkommen und viel Spaß beim Stöbern und Schmökern auf Mallorcreise und mehr!


Medieval

Mittelaltermarkt in Capdepera

Medieval Jedes Jahr im Mai findet auf der Burg von Capdepera und in den Straßen unterhalb des alten Castells ein Mittelaltermarkt statt: der Medieval.
Dieses Jahr ist es das Wochenende vom 17. , 18. und 19. Mai 2024.
In den Wochen vor dem großen Event sind auf der großen Hauptstraße zwischen Cala Ratjada und Capdepera die Straßenlampen mit bunten Wimpeln geschmückt ... hier geht es weiter ➱

Die Talaiot-Kultur

auf Mallorca

Feuerturm Wer die Insel Mallorca auf seinen vielen, steinigen Wanderwegen erkundet, dem sind bestimmt schon mal diese kreisrunden Steinbauten aufgefallen, die sich oft am Wegesrand im Gebüsch verstecken. Weniger unscheinbar sind die Reste alter Türme, die in regelmässigen Abständen auf den höchsten Hügeln thronen und die Küste bewachen.
Diese bis zu 3.000 Jahre alten Formationen nennen sich „Talaiots“ und gehören zu den charakteristischen ... hier geht es weiter ➱

Ein Spaziergang

zum Faro de Formentor

Reiten am Strand Anfang März auf des Deutschen liebster Urlaubsinsel. Das Wetter wird schon wieder wärmer, es gibt öfters ein paar sonnige Tage, aber für Badeurlaub ist es noch zu kalt. Dafür begegnet man schon den ersten Inselfreunden, die sich mit dem Mietauto die Insel ansehen, die Radsportler sind auch schon da und auch wir haben uns heute spontan für einen längeren Ausflug zum Cap Formentor entschieden. Wir wollten herausfinden, wie nah man an das Cap herankommt, denn seit 2018 ist das letzte Stück Weg bis zum Leuchtturm für PKWs wegen Überfüllung und zu viel Chaos auf den engen Bergpässen gesperrt und man gelangt nur noch ... hier geht es weiter ➱

Fish Spa

Wellness für die Füße

Garra Rufas Eine Wellnessbehandlung der etwas anderen Art kann man auch auf Mallorca in Form eines Fish Spas erleben.
Diese Läden sind meist in Küstenorten zu finden und nur in der Saison für Touristen geöffnet, da die Einheimischen auch nach über zehn Jahren Beständigkeit nicht vollständig von diesem Konzept überzeugt werden konnten.
Für den bodenständigen Mallorquiner gehört der Fisch auf den Teller und nicht an den Fuß...
In diesem Fish Spa wurde auch schon vor Corona penibelst auf Hygiene geachtet und ein weiteres Hauptaugenmerk wird auf das Wohlbefinden ... hier geht es weiter ➱

Rancho Bonanza

Cala Ratjada

Reiten am Strand Wer den Osten der Insel besucht und sich in der Nähe von Cala Ratjada aufhält, ist herzlich eingeladen, mal im Rancho Bonanza vorbei zu schauen. Dort warten ca. vierzig Pferde darauf, naturbegeisterten Reitsportfans die Gegend zu zeigen. Hier findet jeder Reiter ein passendes Pferd. Die dienstältesten Reitpferde im Stall nehmen sich gerne der Anfänger an und tragen auch ungeübte Reiter sicher bis zur Cala Mesquida und zurück. Aber auch Fortgeschrittene, Wald- und Wiesenreiter sowie andere Könner finden in der bunten Herde gemischtrassiger Reitpferde den passenden Untersatz.
Je nach Können erkundet man im Schritt, ... hier geht es weiter ➱

Arztbesuch ohne Karte

Was tun, wenn man plötzlich einen Arzt braucht?

Gesundheitswesen Jetzt lebe ich schon eine Weile in Spanien, gehe brav zur Arbeit und genieße die Sonne und darum, was hier in Spanien zu tun ist, wenn man mal einen Arzt braucht, hab´ ich mich nie gekümmert. Ich geh´ ja nie zum Arzt und Unfälle passieren mir doch nicht! … Bis auf gestern. Da hab´ ich mir im Eifer des Gefechts beim Fenster putzen mit der rostigen Klinge des Glasschabers mit Schmackes in den Daumen gesäbelt.
„Halb so wild“, war für den Bruchteil einer Sekunde mein erster Gedanke. Das Blut spritzte ja nicht … aber es quoll unaufhörlich aus dem Schnitt, ... hier geht es weiter ➱

Werbung